Skip to main content Skip to search

Archives for September 2017

Neuen Beschäftigungsbonus sichern!

Beschäftigungsbonus ab 01. Juli 2017

Lohnnebenkosten für zusätzliche Mitarbeiter werden teilweise refundiert

Der Beschäftigungsbonus kann seit 1. Juli beantragt werden. Für zusätzlich eingestellte Mitarbeiter werden unter bestimmten Voraussetzungen die Lohnnebenkosten für drei Jahre zu 50 % refundiert. Abgewickelt wird diese Förderung durch die Bundesförderstelle AWS.

Wer kann einen Antrag stellen?

  • Unternehmen aller Größen mit Arbeitsplatzschaffung und Standort in Österreich

Wofür kann ein Antrag gestellt werden?

  • Für die Schaffung von mind. einem zusätzlichen Arbeitsplatz (Vollzeitäquivalent) nach dem 1.7.2017, der mit folgenden Personen besetzt wird:

– als arbeitslos gemeldete Person beim AMS

– AbgängerInnen einer österr. Bildungseinrichtung

– eine bereits beschäftigte Person in Österreich (Jobwechsler mit mind. 4 Monaten Vorbeschäftigung in den letzten 12 Monaten)

– unterliegen dem österr. Arbeits- und Sozialrecht sowie der Kommunalsteuerpflicht)

  • Was zu den Lohnnebenkosten zählt:

– Wohnbauförderungsbeitrag

– Kranken-, Unfall-, Pensions- und Arbeitslosenversicherungsbeitrag

– Mitarbeitervorsorge (BMSVG)

– IESG-Zuschlag (Insolvenzentgeltsicherungsgesetz)

– Kommunalsteuer

– Dienstnehmerbeitrag zum Familienlastenausgleichsfonds

– Zuschlag zum Dienstnehmerbeitrag (Kammerumlage der Wirtschaftskammer

Zuschusshöhe:

  • Lohnnebenkosten – 50% (Dienstnehmerbeiträge), die in den ersten 3 Jahren nach Schaffung eines neuen, zusätzlichen Arbeitsplatz bezahlt werden
  • Der Zuschuss ist einkommenssteuerbefreit
  • Auszahlung durch die Förderstelle (AWS oder ÖHT) jährlich im Nachhinein

Zu beachten: 

  •        Antragseinrichtung innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung bei der Sozialversicherung
  •        Förderungszusagen nach dem „First Come First Served“ -Prinzip
  •        Für weitere Informationen klicken Sie hier
Read more

Steuertermine Oktober

Fälligkeitsdatum 16. Oktober 2017

Für den Monat August:
Umsatzsteuer (USt), Normverbrauchsabgabe (NoVa), Werbeabgabe

Für den Monat September:
Lohnsteuer, Dienstgeberbeitrag, Dienstgeberzuschlag, Gebietskrankenkassa, Kommunalsteuer

Read more